Die Strecke

Bookmark+Share

400m Rennstrecke auf 4000m² Rennasphalt! Ein ausgewogener und dennoch anspruchsvoller Streckenverlauf, der mit viel Erfahrung aus dem Rennsport geplant und aufgebaut wurde.

Daten und Fakten

  • ca. 400 Meter Bahnlänge
  • 9 Links und 5 Rechtskurven
  • Befahrbar mit bis zu 12 Karts gleichzeitig.

Unsere Bahn aus der Vogelperspektive! Übrigens die Bestzeit liegt bei 00:27:14 sec.

 

Die erste Kurve nach dem Start. Man fährt sie am besten von außen an und geht dabei einmal kurz vom Gas.


Die nächste Kurve fährt man im Gegensatz zur ersten Kurve etwas mehr von der Mitte an, da man ab der Mitte aus mit Vollgas fahren kann.

 

Diese Kurve kann man ohne Weiteres mit Vollgas fahren. Es kann zwar sein, dass das Kart ein wenig unruhig wird, sollte sie jedoch nicht stören.


Aus der Kurve raus geht es mit Vollgas weiter. Beschleunigen Sie Ihr Kart auf Hochtouren!

 

Bei diesem S ist es wohl eher eine Mutfrage mit Vollgas zu fahren. Aber es geht ohne Weiteres, wenn man die erste Kurve von außen anfährt und dann nach innen fährt.


Diese Ecke ist eine besondere Herausforderung und schwierig zu meistern. Hier gilt: Richtig in die Kurve reinbremsen, damit nicht zuviel Zeit verloren geht.

 

Auch diese Kurve ist nicht gerade die einfachste: Sie ist sehr lang und muss daher langsam gefahren werden. Man ist am schnellsten, wenn man nicht driftet.


Die nächste Kurve wird dann wieder einfacher. Da man hier wieder Vollgas geben kann. Man kann diese Kurve prima als Beschleunigungskurve nutzen.

 

Nach der Kurve kommt dann nur nach ein kleiner Knick den man selbstverständlich auch mit Vollgas fahren kann Ziel erreicht!


Und nun haben Sie die Möglichkeit, all unsere Tipps umzusetzen. Finden auch Sie Ihre Ideallinie auf unserer hochmodernen Bahn!

Le Mans Karting

Adresse:
Köhlstrasse 37
50827 Köln-Ossendorf

Öffnungszeiten:
Montag - Samstag:
12:00 bis 22:00 Uhr

Sonn- und Feiertags:
10:00 bis 22:00 Uhr

Kontakt:
Telefon: 0221 - 59 52 302
Telefax: 0221 - 59 52 496
info@lemanskarting.de